Apfelkuchen mit Streusel
Backen Kuchen

Kleiner Apfelkuchen mit Streuseln

Manchmal braucht es nicht viel um glücklich zu sein. Ein kleines Stück frisch gebackener Apfelkuchen, eine Tasse heiße Schokolade und ein gutes Buch. Ganz nach dem Motto je kleiner, desto öfter, kommt dieser Apfelkuchen im Miniformat daher 🙂 Ruck Zuck gebacken, und Ruck Zuck verspeist.

Auch wenn die Apfelsaison erst beginnt, an manchen Tagen – so wie heute – kann man den anstehenden Herbst schon riechen. Und was passt da besser als Apfelkuchen mit Streusel 🙂 Ich persönlich bräuchte ja gar keinen Boden, Äpfel und Streusel allein würde mir genügen. Ich trinke übrigens zu meinem Apfelkuchen am liebsten eine heiße Schokolade mit einem Hauch von Marzipangeschmack. Wirklich super lecker!

Und die kleine Kuchenform mit 20cm Durchmesser ist wirklich perfekt für den kleinen Nachmittagskaffee geeignet. Wenn ihr eine große Kuchenform damit füllen wollt verdoppelt die Menge ganz einfach.

Zutaten für den kleinen Apfelkuchen mit Streuseln:

  • Für den Rührteig:
  • 1 EL gehäufte Butter
  • 2 EL Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Pr Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 4 EL Mehl
  • Für die Streusel:
  • 40g Mehl
  • 30g Zucker
  • 30g Butter

So wird´s gemacht:

  1. Alle Zutaten für den Rührteig verrühren und in eine gefettete Backform geben. Glatt streichen.
  2. Alle Zutaten für die Streusel verkneten bis ein krümeliger Teig entstanden ist.
  3. Die Äpfel schälen und klein schneiden und auf den Teig geben.
  4. Die Streusel auf den Äpfeln verteilen.
  5. Für 40 Minuten bei 180 Grad goldbraun backen.

Tipp: Wer es noch herbstlicher möchte, kann die Äpfel mit Zimt bestreuen und in den Streuselteig etwas Zimt mit einarbeiten.

Über michPrinzessin Gugelhupf

Ich bin Prinzessin Gugelhupf und ich Backe für mein Leben gerne. Neben dem Backen ist das Reisen und Kreativität meine große Leidenschaft. All diese Dinge versüßen mir mein Leben, deshalb auch my-sweet-life. Um all diese schönen Dinge mit euch zu teilen, habe ich diesen Blog erstellt. Ich freue mich darauf euch, auch euer Leben zu versüßen :) Viel Spaß beim Lesen und nachbacken.
Eure Prinzessin Gugelhupf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.