Kochen

Kuchendessert im Glas

Eigentlich sollte es heute bei mir einen Gugelhupf mit frischen Zwetschgen, etwas Rotwein und viiieeel Schokolade geben. Eigentlich. Keine Ahnung warum, aber leider ist der Kuchen in kleinen Stücken aus der Form gekommen. Geschmacklich war er aber super und deshalb viel zu schade zum wegschmeißen.

Kurzerhand habe ich also ein Dessert daraus gezaubert dass super lecker schmeckt. Fast noch besser als ein normaler Kuchen, denn dadurch, dass der Kuchen im Glas ist, gibt es keine Schokoladen Finger 🙂 Perfekt also auch für die Kleinen unter uns.

Den Kuchen habe ich einfach etwas zerbröselt, in ein Glas gefüllt und dann mit einer Zimtsahne getoppt.

Zutaten für 1 Gugelhupf oder eben viele kleine Dessertgläser:

  • 500g Zwetschgen
  • 100g Mandelblättchen
  • 200g Mehl
  • 200g weiche Butter
  • 100g Zucker
  • 4 Eier
  • 1/2 Pck Backpulver
  • 50ml Rotwein (oder für die alkoholfreie Variante Punsch, Kirschsaft etc.)
  • 100g Schokostückchen
  • 1 Prise Salz

So wird´s gemacht:

  1. Die Zwetschgen entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Eine Gugelhupfform fetten und den BAckhofen auf 180 Grad vorheizen.
  3. Butter und Zucker cremig rühren. Salz unterrühren und nach und nach die Eier und den Rotwein unterrühren.
  4. Mehl und Backpulver sieben und langsam unter die Mischung rühren.
  5. Die Mandelblättchen und die Schokoraspeln untermixen.
  6. Ganz zum Schluss die Zwetschgen vorsichtig unterheben! Nicht mit dem Mixer!
  7. Für 50-60 Minuten backen.

So wurde aus einem Backunfall doch noch etwas super leckeres. Ist euch so etwas auch schon mal passiert?

Über michPrinzessin Gugelhupf

Ich bin Prinzessin Gugelhupf und ich Backe für mein Leben gerne. Neben dem Backen ist das Reisen und Kreativität meine große Leidenschaft. All diese Dinge versüßen mir mein Leben, deshalb auch my-sweet-life. Um all diese schönen Dinge mit euch zu teilen, habe ich diesen Blog erstellt. Ich freue mich darauf euch, auch euer Leben zu versüßen :) Viel Spaß beim Lesen und nachbacken.
Eure Prinzessin Gugelhupf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.